Hocheffiziente Wärmegewinnung

Erneuerbare Energie aus dem Erdreich
Der innovative Erdwärmeabsorber
von terrathech

Der Erdwärmeabsorber von terrathech ist eine innovative Lösung, um Gebäude mit erneuerbarer Energie zu heizen oder zu kühlen. Mehrere Absorber fügen sich im oberflächennahen Erdreich zu einem System zusammen, das Wärme aus der Erde aufnimmt und über eine angeschlossene Wärmepumpe ins Gebäude leitet.

Der Erdwärmeabsorber nutzt die Tatsache aus, dass die Temperatur der Erde in einer Tiefe von etwa 1,5 bis 2 Metern relativ konstant bleibt. Im Winter kann der Absorber diese Wärme nahezu verlustfrei nutzen, um das Gebäude zu heizen, während im Sommer das System die Wärme aus dem Gebäude ableitet, um es zu kühlen.

Der Erdwärmeabsorber von terrathech ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heiz- und Kühlsystemen, da er keine fossilen Brennstoffe benötigt und keine Treibhausgase ausstößt. Es ist eine nachhaltige Lösung für Gebäude, die den Energiebedarf reduzieren und gleichzeitig die Umwelt schonen möchten.

Jeder terrathech Erdwärmeabsorber verfügt über eine integrierte Speicherkapazität von bis zu 2,0 kWh sowie eine zusätzliche, latente Speicherkapazität von bis zu 8,0 kWh (Latenteis). Aufgrund dieser erheblichen latenten Wärmespeicherfähigkeit (Latenteis) welche als Energiereserve genutzt werden kann, wird eine Überbrückung möglicher extremer Witterungsbedingungen ermöglicht.

Der Erdwärme-Absorber von terrathech ist als „Plug & Play“-Produkt konzipiert und somit leicht zu installieren.

Der terrathech Erdwärmeabsorber ist ein System zur Nutzung oberflächennaher Erdwärme. Als Rohr-im-Rohr-System besteht der Erdwärmeabsorber aus einem äußeren 5950 Millimeter langen und 315 Millimeter breiten PE-Rohr. Der Absorber besitzt vier Anschlüsse für die Sole- und Wasserausgleichsleitung. Das Innenraumvolumen beträgt 367 Liter. Gefüllt wird das Rohr mit einer Wasser-Salz-Lösung für eine Gefrierpunktabsenkung von bis zu -3°C.

Im inneren Rohrsystem zirkuliert nach Anschluss und Befüllung das Wärmeträgerfluid, das umgebende Rohr wird mit Salzwasser befüllt. Dadurch kann die Erdwärme nahezu verlustfrei übertragen werden.

Die Wasserfüllung dient gleichzeitig als Speichermasse für eine „interaktive“ Wärmegewinnung und steigert so die Effizienz des terrathech Erdwärmeabsorbers. Denn während der Taktpausen der Wärmepumpe verlängert sich die Wärmegewinnung.

Plug’n’Play Erdwärmeabsorber
Die Key Facts

Der terrathech Erdwärmeabsorber
in Kombination mit einer Wärmepumpen-Anlage

Häufige Fragen zur Funktionsweise eines Erdwärmeabsorbers und dessen Installation

Ist der Einbau des terrathech Absorbers kompliziert?

Unser System ist eine „Plug & Play“-Lösung – ist also ein einfach zu installierendes System, das einbaufertig zu Ihnen geliefert wird. Es gilt immer die Maßgabe, dass unserer System von einem Fachbetrieb, welcher zertifiziert für diese Art von Anschluss- und Erdarbeiten sein muss, verbaut werden muss. Ob Sie eventuell, um Kosten zu sparen, Eigenleistung erbringen können, klären Sie bitte mit Ihrem Partnerunternehmen.

Wie geht es weiter, wenn ich mich dazu entschlossen habe, den terrathech Absorber zu installieren?

Wir begleiten Sie weiterhin mit unserer Expertise. Wir legen die Systemgröße aus, entscheiden mit Ihnen gemeinsam, ob mit oder ohne Regeneration der Erdwärmequelle und stehen auch den von Ihnen beauftragten Unternehmen während der Installation weiterhin bei Fragen beratend zur Seite. Gegen eine Gebühr können wir die Installationsplätze auf Ihrem Grundstück für die Unternehmer einzeichnen und die genauen Massen ermitteln.

Welcher Betrieb verbaut das terrathech-System in meinem Einzugsgebiet

Wir haben deutschlandweit Montagepartner, die Ihre Wärmequelle den individuellen Gegebenheiten Ihres Grundstücks entsprechend installieren. Generell kann jedoch jeder Tiefbauunternehmer, Kanalbauunternehmer oder sogar ein Galabauer die Erdarbeiten zum Einbringen der Absorber übernehmen. Die Anschlussarbeiten müssen jedoch von einem zertifizierten Unternehmen erledigt werden. Das kann Ihr Heizungsbauer, ein Kanalbauunternehmen, ein Bohrunternehmen oder ein Brunnenbauer sein.

Gibt es Ausschlusskriterien für den terrathech Erdwärmeabsorber?

Natürlich gibt es auch Ausschlusskriterien für unsere Erdwärmequelle. Das wohl wichtigste Ausschlusskriterium ist mangelnde Fläche. Aber auch geologische Gegebenheiten wie zum Beispiel felsiger Untergrund, oder geographische Gegebenheiten wie extreme Höhenlagen können ein Ausschlusskriterium sein. Ein Einbau in versiegelte Oberflächen kann zum Ausschlusskriterium werden, wenn keine genügend große Regenerationsquelle installiert werden kann.

Kurze Lieferzeiten, einfache Installation

Geothermie ohne Tiefenbohrung
Jetzt beraten lassen!

Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten!
Ein Fachpartner wird sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen

    Anrede

    Anti-Spam
    Bitte Ergebnis eintragen: 1 + 3


    Oder melden Sie sich einfach telefonisch

    © 2019-2024 terrathech Waterkotte GmbH, Schweiz